Mittwoch, 28. Dezember 2016

Aufräumen ist angesagt

Eigentlich bin ich ja sehr ordnungsliebend. Ich habe es gerne, wenn alles seinen Platz hat und ich kann es überhaupt nicht leiden, wenn die Räume so vollgestopft sind und überall Dinge herumstehen oder gar am Boden liegen (wie in den Kinderzimmern).
Leider hat die Unordnung vor dem Nähzimmer nicht halt gemacht, das Problem ist, wir haben einfach zu viel (was für ein abgehobenes, lächerliches Problem) und ich versuche inzwischen schon sehr oft, mich nur auf Dinge zu beschränken, die ich wirklich brauche (jetzt mal aus Nähen bezogen) und so ist es mir inzwischen ganz gut gelungen hier einigermaßen Ordnung zu schaffen.
Aber ich habe noch sehr viele UFOs herumschwirren und auch die möchte ich gerne abschließen - allerdings immer, wenn ich grad dabei bin, sehe ich mir Quiltvideos an und denke, das muss ich auch unbedingt ausprobieren und - schwups - schon ist ein neues UFO entstanden :-)

Seit langem hängt auf meiner kleinen Designwand 1 verwaister Chenille Block herum und in einer Ecke stand 1 Sack mit Zirbenspäne, daraus ist jetzt ein Zirbenpolster entstanden:

 Im Moment bin ich gerade dabei den 'Taschentuchquilt' aus umhäkelten Taschentüchern fertig zu stellen:

Sonntag, 25. Dezember 2016

Weihnachtsgeschenke 2016

Dieses Jahr habe ich mich wieder dazu entschlossen selbst genähte Weihnachtsgeschenke zu machen. Und so sind in den letzten Tagen (Wochen) diese 3 kleinen Wandbehänge entstanden. Die Anleitungen sind von QuiltFusion und das Schöne ist, es gibt zu allen die passenden SVG-Dateien, damit konnte ich die Teile (fast) alle mit dem Plotter schneiden. Gerade bei den filigranen Schneeflocken hat das die Arbeit sehr erleichtert.
Diese Art der Applikation mit Klebevlies ist jetzt vielleicht nicht die große Quiltkunst, aber es macht viel Spass und man hat in kurzer Zeit einen hübschen Wandbehang. Und diese Projekte haben gerade die richtige Größe um mit ihnen das Freihandquilten zu üben, denn jedes Teilchen wird entlang der Konturen freihand festgequiltet und den Kranz habe ich noch mit einem Quiltmuster von Leah Day verschönert.


Die Einzelteile:

Zusammengesetzt zu den einzelnen Objekten:


 Das Gesamtbild:

 Die einzelnen filigranen Sterne:


Samstag, 17. Dezember 2016

Weihnachtsengel 2016



Schon seit vielen Jahren ist es bei uns Tradition, dass Familienmitglieder, Nachbarn, Lehrer etc. einen gestickten Weihnachtsengel bekommen.

Jedes Jahr gibt es ein neues 'Modell' von Cornelia Dobner.

Ein paar sind schon fertig, Fäden müssen noch entfernt werden und dann werden die restlichen Engel folgen:

Sonntag, 11. Dezember 2016

weihnachtlicher Paneel Quilt und 2 kleine Schneeflocken Quilts

Das Top von meinem Paneel Quilt ist fertig und es gefällt mir gar nicht. In der Anleitung hat mir das Design gut gefallen, aber mit den dunklen Farben wirkt es eher steif und zu strukturiert.
Ausserdem ist es mir nicht so gut gelungen, die einzelnen Paneele zu begradigen, ich hab mit viel Dampf gebügelt und gezogen und gebügelt und es ist auch besser geworden, aber eben nicht perfekt.
Ich werde es jetzt erstmal nicht fertig machen, vielleicht habe ich ja bis zum nächsten Weihnachtsfest eine Idee was ich daran ändern könnte.

Daneben sind noch zwei kleine Wandbehänge mit Schneeflocken entstanden, bei beiden habe ich die Schneeflocken mit dem Scan'n Cut geschnitten, das ging wirklich sehr gut.

Der erste ist Roswithas Winterzauber
 

Der zweite ist Snowflake Wreath von Quilt Fusion: