Sonntag, 10. Januar 2016

Resteverwertung

Ich versuche ständig irgendwie Ordnung in mein Nähzimmer zu bekommen, leider gelingt mir das nie ganz.
Aber beim Zusammenräumen finde ich immer wieder interessante Dinge, diesmal waren es Seidenstoffe, die ich mal auf einer Messe gekauft habe. Ich wollte sie mit unseren Anfangsbuchstaben besticken und dann für jeden einen Polster machen. Leider ist der von meinem Mann total daneben gegangen und genug Seide für 5 Pölster hatte ich auch nicht.

Also hab ich jetzt einen Sitzpolster für den Hocker genäht und dabei fast alle Seidenstoffreste aufgebraucht und für die Füllung habe ich noch dazu die Vliesreste verwenden können.




1 Kommentar:

  1. Das sieht sehr schön und edel aus! Du hast den Stoff perfekt verwertet.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen