Sonntag, 23. Februar 2014

In den Garten oder nähen?

Schön langsam fängt wieder die Zeit an, wo es heisst, mache ich Gartenarbeit oder gehe ich lieber ins Nähzimmer?
Beides nimmt ja einiges an Zeit in Anspruch und auch sonst gibt es am Wochenende viel zu tun.
Nachdem wir gestern Schwimmen und heute bei einer Spinnenausstellung waren, blieb schon mal nicht mehr viel Zeit übrig.
Auf meiner Hand krabbelt noch immer eine Spinne - Gott sei Dank nur der Eintrittsstempel, aber manchmal erschrecke ich schon davor:


Dann heute zu Mittag noch ein Risotto gekocht und einen Buttermilchkuchen gebacken.




Und somit habe ich mich am Nachmittag dafür entschieden, die Blöcke für das Top zusammenzunähen. Obwohl mir mein Mann erzählt, dass die Paradeiser vom Arbeitskollegen schon 5cm groß sind und ich noch immer nicht begonnen habe unsere Pflanzen vorzuziehen.

Hier mal das Top, ungebügelt ist es ca. 110x180cm. Ich überlege, ob ich noch Randstreifen drumherum nähen soll.

1 Kommentar:

  1. Liebe Michaela,
    Dein Top gefällt mir sehr gut, auch eine tolle Idee der Blockanordnung. Wäre es mein Top würde ich noch einen Rand Drumherum machen, ich finde das hält das Ganze immer ein wenig im Rahmen. ;-) Mein Quilt aus diesem Swap hat gestern gerade eine neues Zuhause bei meiner Freundin gefunden.
    LG Viola

    AntwortenLöschen