Dienstag, 31. Mai 2011

Die 2 Seiten unseres Gartens

Unser Garten ist im Moment von 2 Dingen geprägt:
den Rosen vor dem Haus

Und der 'Baustelle' daneben:

Samstag, 28. Mai 2011

Herrin der Ringe

Als ich Roswitha auf dem Spargelfest besucht habe, hab ich auch ein paar Kleinigkeiten gekauft. Unter anderem eine Materialpackung, die sich 'Herrin der Ringe' nennt.
Das Muster ist appliziert, ich habe es mit der Maschine mit dem Knopflochstich gemacht, danach habe ich die Konturen mit der Hand gequiltet und am Rand mit der Maschine.
Die Größe 40x40cm eigenet sich entweder für ein Kissen, oder für einen kleinen Wandbehang. Bei mir wird es der Wandbehang, weil meine Kinder die Kissen immer durch die Gegend schleudern.

Montag, 23. Mai 2011

Mein Lieblingsplatz im Sommer

Was würd ich nur ohne unsere Terrasse machen, sie ist mein absoluter Lieblingsplatz im Sommer.

Sie ist auch gross genug, dass beide Griller hier Platz haben und man auch gemütlich essen kann.

Und ich geniesse es hier zu sitzen, zu lesen und ein Gläschen Wein zu trinken, während ich das Grillen den Männern im Haus überlasse.

Sonntag, 15. Mai 2011

Aurifil Designer of the Month

Vor kurzem habe ich die Website von Aurifil entdeckt; dort werden immer Designer des Monats vorgestellt, die dann Anleitungen zur Verfügung stellen; man kann diese nacharbeiten und dann Fotos davon in die Gruppe bei Flickr einstellen. Es sind meistens kleine, schnelle Projekte, bei denen auch ich es mal schaffe sie fertigzustellen. Den Anfang gemacht habe ich mit einem Polster, wobei ich sagen muss, dass ich doch lieber mit grösseren Blöcken arbeite.


Das gestickte Mittelmotiv habe ich schon vor längerer Zeit gemacht und nun endlich eine Verwendung dafür gefunden.

Eigentlich bin ich ja am Aufarbeiten meiner Ufos und deswegen habe ich heute mal einen Frühchenquilt zum Quilten vorbereitet, jetzt bräucht ich noch jemanden, der ihn auch quiltet ;-)

Männer im Grillstress

Nachdem es gestern zeitweise nach einem heftigen Unwetter ausgesehen hatte, hat es das Wetter dann doch ganz gut mit uns gemeint und wir konnten sogar im Freien grillen.

Ich bin ja ein grosser Fan der Grillsaison, denn wenn man nicht gerade eine Zeremonie daraus macht und alle möglichen Saucen und diverse Schmankerln herstellen möchte/muss, hat man relativ schnell ein nettes Essen - um das sich in der Regel die Männer kümmern - siehe Foto.

Dienstag, 3. Mai 2011

Spargel und Rhabarber - schon wieder

Auch heute gab es was Feines aus Spargel und Rhabarber, diesmal zum Grossteil von meinem Mann zubereitet - ich hatte die ganze Zeit Schluckauf in der Arbeit, weil er mich verflucht hat, wegen meines Wunsches fürs Abendessen, aber ich hab mich schon den ganzen Tag drauf gefreut:

Als Hauptspeise gab es:
lauwarmen Spargelsalat mit Garnelenspiessen und Salbei Orangen Salz




Als Nachspeise gab es dann:
Schichtweise Rhabarber

Montag, 2. Mai 2011

Spargel und Rhabarber

Jetzt ist ja nicht nur Rhabarber Zeit, sondern auch Spargel gibt es in Hülle und Fülle. Und obwohl wir hier im Marchfeld in einer Spargelgegend wohnen muss man aufpassen, dass man nicht einen weit gereisten Spargel erwischt.


Als Hauptspeise gab es heute Spargel mit Zitronenmelissen-Aioli zu Rindersteak


Als Nachspeise gab es dann Mandel-Crumble mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott. Laut Rezept sollte es eigentlich ein Dahlien-Rhabarber-Kompott sein, aber es war mir dann doch zu aufwändig essbare Blüten zu besorgen.

Sonntag, 1. Mai 2011

Die erste Ernte aus dem Garten

Blumen im Garten finde ich ganz toll - wenn es überall blüht und duftet, aber ich liebe es, wenn ich in den Garten gehen und Obst und Gemüse ernten kann.
Heute habe ich ca. 2 1/2kg Rhabarber geerntet und es ist noch immer einiges da.

Eigentlich wollte ich daraus einen Rhabarber-Streuselkuchen machen, musste aber feststellen, dass ich zu wenig Butter hatte. Also wurde es ein Rhabarber-Strudel mit Vanillecreme, die Kombination aus süßer Creme und leicht säuerlichem Rhabarber finde ich sehr gut.