Donnerstag, 23. Juni 2011

Schloss Orth

Auch dieses Jahr ist das Nationalparkzentrum Schloss Orth wieder ein beliebtes Ausflugsziel, nicht nur bei den Kindern sondern auch bei uns Eltern, weil es danach immer ein gutes Essen im Gasthaus Binder gibt. Das Personal dort ist freundlich und nicht so gestresst und der Fisch sehr gut, allerdings sollte man an Tagen wie heute reservieren, wenn man draussen sitzen möchte und mit 9 Leuten unterwegs ist. So sind wir heute das erste Mal drinnen gesessen, aber das war auch ok.

Das Wetter hat es auch gut mit uns gemeint und es hat sogar die meiste Zeit die Sonne gescheint. Der Regen hat sich zurück gehalten bis wir wieder zu Hause waren, wir haben auch alle brav aufgegessen.
Die Gelsenplage ist im Moment auch noch nicht so schlimm, wir hatten zwar Sprays mit, haben sie aber nicht gebraucht, nur beim Tierkadaver waren etwas mehr, aber dort haben wir uns nicht zu lange aufgehalten.

Am interessantesten sind natürlich die Kröten, Frösche und Schlangen:

Insektenhotel:


Unterwasserausblick:

Das verwesende Tier ist immer ein bisschen gewöhnungsbedürftig:

Blick vom Aussichtsturm:


Storchennest, man kann über eine Livekamera, die kleinen Störche im Nest beobachten. Die Störche waren heuer fleissig und es gibt 4 Storchenbabies, naja Babies sind sie keine mehr, sie sind schon ziemlich gross:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen