Samstag, 23. April 2011

Traditionelles und Experimente

Ich esse gerne, und manchmal gibt es Tage (bevorzugt wenn ich nicht arbeiten muss), da koche ich alle möglichen Dinge, einfach weil ich Appetit drauf habe und das passiert auch meistens dann, wenn ich neue Kochzeitschriften durchgeblättert habe. Zwei meiner bevorzugten Zeitschriften sind Koch und Back und das Frisch gekocht Magazin. Die Rezepte von heute stammen alle aus einem der beiden Hefte bis auf den Osterzopf, das ist ein klassischer 'feiner Germteig'.

Also begonnen habe ich mit dem Osterzopf, der Teig hörte überhaupt nicht mehr auf aufzugehen und es wurde ein richtiger Monsterzopf:

Danach ging es weiter mit Karamellschnecken:

Zum Abendessen gab es schnelle Spaghetti Carbonara:


Und als Nachspeise gab es Basilikum Panna Cotta mit Balsamico Erdbeeren:

Das kam bei den Kindern gar nicht gut an, hatte ich schon befürchtet, denn ich hab schon einmal Basilikum Püree gemacht, das wollten sie auch nicht - keine grünen Nahrungsmittel.

Das Erdbeer-Joghurt Frappee hat es leider nicht mehr aufs Bild geschafft.

Jetzt könnte ich mich endlich in Ruhe zu meiner Stickmaschine setzen und ihr etwas Aufmerksamkeit schenken, nachdem ich den ganzen Tag über nur kurz bei ihr war um den Faden zu wechseln, da schreibt sie hin 'Sicherheitsvorkehrung aktiviert' und rührt sich keinen Millimeter mehr - jetzt ist sie beleidigt, wie eine Frau, der man zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat ;-) Dafür darf sie nächste Woche einen Ausflug in die Werkstatt machen.

Kommentare:

  1. Einen Osterzopf habe ich auch gebacken, ich mache allerdings immer zwei kleine aus der Teigmenge, da ich ihn gern mit Rosinen mag und meine Männer das nicht leiden können.

    Aber Panna Cotta mit Basilikum? Schmeckt das denn? Ich bin überhaupt kein Nachtischfan, liebe aber Panna Cotta. Aber ob ich mich durchringen könnte, es mit Basilikum zu probieren???

    AntwortenLöschen
  2. Naja, mein Lieblingsrezept wird das Basilikum Panna Cotta nicht ;-) deswegen hat es mir auch nichts ausgemacht, dass die Kinder es nicht wollten, aber ausprobieren musste ich es einfach mal. Von der Farbe her würde man Pistazie vermuten und dann kommt Basilikum *g*

    AntwortenLöschen