Sonntag, 31. Oktober 2010

Happy Halloween

Die Meinungen zu diesem Tag gehen ja sehr auseinander, die einen finden ihn lustig, die anderen hassen ihn. Meine Kinder freuen sich einfach, dass sie sich verkleiden können und mit ihren Freunden feiern. Dieses Jahr durften sie sogar die Kürbisse selbst schnitzen - mit dem Papa allerdings, ich bin immer noch ein Angsthase, wenn sie ein scharfes Werkzeug in die Hand nehmen.
Zusammen mit einer Riesenspinne haben wir sie auf der Bank vor dem Haus dekoriert.

Die Kürbisse sind leider auch heuer wieder gekauft, ich hatte zwar ganz viele angepflanzt, aber von den grossen Kürbissen hat es keiner geschafft (danke liebe Schnecken, nächstes Jahr lege ich mir Enten zu), wenigstens zum Kochen hab ich ein paar gehabt.



Im Herbst und Winter haben wir auch immer eine Kerze in der Laterne brennen, wenn es dunkel wird.

Die Süssigkeiten stehen auch schon bereit.

Sonntag, 24. Oktober 2010

Ich stricke - I am knitting

Ich hab tatsächlich mein Strickzeug hervorgeholt nachdem ich all die schönen Dreieckstücher in diversen Blogs gesehen hab. Da ich aber mal nichts überstürzen wollte und bis jetzt ausser einfachen Schals und Socken nix gestrickt habe, habe ich mir eine Anleitung für einen Schal in einem einfachen Ajourmuster aus einer Anna ausgesucht. Ich fürchte allerdings, dass meine Wolle zu dick ist, denn der Schal im Heft sah irgendwie luftiger, leichter aus. Aber macht nix, es macht trotzdem Spass und es muss auch kein Meisterstück werden (wirds eh nicht ;-) ).

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Endlich Platz

Bis jetzt hatte ich nie wirklich den Platz einen Quilt auszubreiten (ausser im Wohnzimmer und da steigt jeder drauf), im neuen Nähzimmer geht sich das endlich aus, wenn ich den Zuschneidetisch zur Seite schiebe und es macht auch nix, wenn der Quilt mal 2 Tage so liegen bleibt, weil ich keine Zeit habe.
Eigentlich wollte ich diesen Quilt zum 2. Geburtstag meiner Tochter fertig haben - der ist morgen ;-) - aber lange wird es nicht mehr dauern.