Samstag, 5. Juni 2010

Holunderblütengelee und Topfenkuchen

Diese Woche hab ich 2 Sachen ausprobiert, die ich gerne mag, die ich aber noch nie selbst gemacht habe.
Zuerst hab ich hunderte Rezepte über Holunderblüten gesammelt und dann beschlossen Gelee und Sirup zu machen (Mousse hab ich auch gemacht, aber da war zuviel Schlagobers drinnen, das wollte keiner essen). Ich hab also am Mittwoch im strömenden Regen Blüten gepflückt (ich weiss, man sollte das machen, wenn es trocken ist, aber es ist hier ja nie trocken!!) um dann daheim festzustellen, dass auf 1/3 davon Läuse sitzen, also weg mit denen. Aus dem Rest hab ich dann 3 Gläser Gelee gemacht und Sirup angesetzt.


Und heute hab ich einen Topfenkuchen mit Rhabarberkompott gemacht (schaut irgendwie verbrannt aus, war er aber nicht), das haben wir dann zur Jause bei Sonnenschein (!!) auf der Terrasse gegessen.

Kommentare:

  1. Hallo Michaela, ich hätte auch ein klasse Holunderpollen-Gelee Rezept, aber leider kann ich erst Ende Juni pfücken, da bei uns (im Oberharz) die Pollen noch nicht soweit sind.
    Aber ich hätte Interesse an Deinem Sirup Rezept. Weiterhin Gutes Gelingen,
    Sabine aus Altenau

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sabin, ein Sirup ist inzwischen fertig und ganz gut, aber ein bissl zu sauer; ich hab das Rezept für den Holunderblütensirup nach schwedischer Art gemacht: http://www.chefkoch.de/rezepte/drucken/393941128021361/2309481a/2/Holunderbluetensirup.html
    Allerdings hab ich ihn dann nochmals aufgekocht, bevor ich ihn abgefüllt habe und beim nächsten Mal werd ich ein bissl weniger Zitronensäure nehmen.

    Liebe Grüsse, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Da hab ich doch glatt das e unterschlagen von deinem Namen, tut mir leid :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Michaela,
    da werde ich gleich einmal nachschauen. Ich habe ja noch ein bißchen Zeit, da die Pollen noch nicht soweit sind. Bei unserer Kälte, ich hab schon wieder den Ofen an, hoffe ich das wir dieses Jahr überhaupt etwas ernten können. Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen