Sonntag, 27. September 2009

Die Sternendecke - The Starquilt


Damit ihr seht, dass es auch mit der Sternendecke voran geht - langsam aber doch - hier mal ein Bild. Ich nähe immer nur daran weiter, wenn ich irgendwo warten muss. Da sie aber schon recht gross ist, muss ich sicher sein, dass dort auch der Boden sauber ist, weil immer mal wieder was auf den Boden hängt, so nähe ich also nur 1x in der Woche, wenn wir zur Ergotherapie sind.
Heute hab ich am Nachmittag aber auch zu Hause genäht, es war so schön ruhig, der Älteste war auf einer Feier, der Mittlere hat ganz vertieft Lego gespielt und die Kleinste hat geschlafen, den Augenblick habe ich genutzt und mich mit der Decke auf die Terrasse gesetzt.
Als mich mein Mann gesehen hat, meinte er, wieso ich so zufrieden grinse - es war mir nicht bewusst - aber es war ein fast perfekter Moment.

So that you can see that I am still working on my star quilt, here is a picture. I only work on it when I have to wait somewhere, but the floor has to be clean, because it is that big, that it hangs on the floor sometimes. I work only once a week on it, when we have to go to the 'Ergotherapie'. But this afternoon I felt like sewing on it. It was so quiet at home, the oldest one was on a birthday party, the middle one played in his room and the smallest one was sleeping; so I used this moment and sat on the patio sewing; As my husband saw my, he asked why I was grinning - I didn't realize it - it was just a nearly perfect moment.

Kommentare:

  1. Hallo Michaela,
    Gerade diese Momente sind es, die uns glücklich machen. Deine Sternendecke wird wunderschön. Noch viele glückliche Momente beim Nähen wünscht Dir
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. nice work michaela! one day maybe I'll get my flower garden quilt done... seems everyone has one quilt they drag out every once in a while to do a little work on... mine is collecting dust right now... keep on sewing! looks like you are about done!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sieht der schön aus! Und da steckt so viel Arbeit drin!
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir! Die Klöppelspitze habe ich nicht selber gemacht. Sie ist schon sehr alt und kommt vom Flohmarkt.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus, der Quilt. Ich bin ja auch gerade in einer Handnähphase, manchmal macht das wirklich Spaß. Und es ist so beruhigend :-)

    Viele Grüße

    Beatrice

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Michaela,
    oh, diese Decke wird aber schön. Gut Ding braucht Weile;-))) Ich nähe auch ab und zu an meinen "Seven Sisters" beim Frühstück, da habe ich das Gefühl in stressigen Zeiten im Büro auch einmal etwas Zeit für mich zu haben. Liebe Grüße Michaele

    AntwortenLöschen